"Lesen stärkt die Seele."

Literatur zum Thema

Broschüre: Abtreibungsüberlebende

Von Kindern und Erwachsenen, die ein Angehöriges durch Abtreibung oder anderen Schwangerschaftverlust verloren haben.
Autoren:
Dr. med. Philip G. Ney, Kinderpsychiater
Dr. med. Marie Peeters-Ney, Kinderärztin
ISBN: 0-920952-11-9

Kurzer Beschrieb:
Es sind z.B. Menschen, die in ihrer Familie den Verlust eines Geschwisters durch Abtreibung erlitten haben. Demzufolge leben viele von ihnen mit schwierigen Konflikten und Fragen zu ihrer eigenen Identität und Existenzberechtigung. Abtreibungsüberlebende fühlen sich schuldig am Leben zu sein und fragen sich, warum gerade sie leben, wenn eines oder mehrere Geschwister ihr Leben verloren haben.
Die Autoren zeigen auf, welche Folgen diese Situation für Betroffene und für die gesamte menschliche Ökologie haben kann.

 

Broschüre: Mit Kindern über verlorene Geschwister reden

Was kommt nach der Abtreibung? Eine Gesprächshilfe für Eltern
Autoren:
Dr. med. Philip G. Ney, Kinderpsychiater
Dr. med. Marie Peeters-Ney, Kinderärztin
ISBN: 0-920952-12-7

Kurzer Beschrieb:
Das Problem ist, dass Geschwister zu wissen scheinen oder stark vermuten, dass eines Ihrer Geschwister durch Fehlgeburt, Totgeburt oder Abtreibung starb. Es gibt nur wenige echte Geheimnisse in einer Familie. Es gibt Pseudogeheimnisse, und diese sind sehr zerstörerisch. Wenn Sie eine ehrliche, vertrauensvolle Beziehung zu ihren Kindern möchten, kommen Sie nicht darum herum, mit ihnen über alle Ihre Schwangerschaftsverluste zu sprechen und ihnen dann zu helfen, mit der harten Wahrheit umzugehen.
Sie werden herausfinden, dass Kinder besser fähig sind, mit der Realität umzugehen, als mit Ängsten, die durch ihre Phantasien über das Geschehene ausgelöst wurden. Die Wahrheit wird ihre Kinder freimachen, frei zu kommunizieren, frei zu vertrauen, frei zu leben. Es ist nicht einfach, mit der Wahrheit umzugehen, nie.
Diese Broschüre wurde geschrieben, um Ratsuchenden und Menschen, die wir kennen, zu helfen, mit der unvermeidbaren Krise umzugehen. Im allgemeinen gilt, je schneller desto besser, aber es gibt viele Einzelheiten, die Sie dabei in Erwägung ziehen müssen.

 

Die Broschüren wurden vom Verein Agapa Deutsche Schweiz herausgegeben.

Zu beziehen bei der Geschäftsstelle, Preis CHF/Euro 15.- plus Porto.

 

 

Interessante und hilfreiche Bücher:

  • Heinz Peter Röhr, Ich traue meiner Wahrnehmung, dtv
  • Lawrence Crabb, Wenn Gott unsere Wünsche nicht erfüllt, Brunnenverlag
  • Dan B. Allender, Das verwundete Herz, Brunnenverlag
  • Joachim Kix, Versöhnung beginnt mit mir!, Lernen, von Herzen zu vergeben, IGNIS-Edition,1999, ISBN: 3-933685-03-6
  • Henri J. M. Nouwen, Nimm sein Bild in dein Herz, Geistliche Deutung eines Gemäldes von Rembrandt, Herder, 1991, ISBN: 3-451-22404-6

 

 

Stellungnahme Schwangerschaftsabbruch

 


Abbrüche im späteren Verlauf der Schwangerschaft stellen alle Beteiligten vor grosse Herausforderungen, Unsicherheiten und Belastungen. Sie werfen zudem medizinische, rechtliche und ethische Fragen auf, die in der Schweiz bislang kaum thematisiert wurden.

 

 


Die NEK-Stellungnahme zu diesem Thema vom 13. Dezember 2018 finden Sie hier.

Download
NEK_Stellungnahme_Abbruch_im_spaeteren_V
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Bemerkungen zur Stellungnahme der NEK

Die Bemerkungen zur Stellungnahme der NEK zur Praxis des Spätabortes vom 13. Dezember 2018 von Dr. med. Mathias Strässle finden Sie hier.

Download
ss Bemerkungen zur Stellungnahme der NEK
Adobe Acrobat Dokument 82.2 KB